Startseite► Übersicht zum Thema Strafrecht


Das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft

Wenn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird erster Kontakt zwischen Rechtsanwalt (Verteidiger) und Mandant Akteneinsicht als wichtiger Faktor der Verteidigung im Strafverfahren Das Schweigerecht des Beschuldigten im Strafprozess Verteidigungsschrift / Schutzschrift: der Verteidiger nimmt schriftlich Stellung Abschluss des Ermittlungsverfahrens durch Entscheidung der Staatsanwaltschaft

Das Strafbefehlsverfahren kann Vorteile haben

Strafbefehl Einspruch gegen einen Strafbefehl Risiken des Verfahrens nach Einspruch gegen den Strafbefehl Kein Strafbefehlsverfahren gegen Jugendliche

Das gerichtliche Verfahren nach Anklageerhebung

nach Anklageerhebung

Die Hauptverhandlung

Warten auf die Hauptverhandlung Der Eröffnungsbeschluss des Strafgerichts Woraus ergibt sich die Zuständigkeit des Gerichts?

Die Rechtsmittel

Rechtsmittel gegen das Urteil des Amtsgerichts Rechtsmittel gegen das Urteil des Landgerichts

einzelne Themen

Akteneinsicht durch Dritte Gelte ich als vorbestraft? Kosten, insbesondere Gebühren des Rechtsanwalts
beamtenrechtliche und disziplinarrechtliche Folgen des Strafverfahrens


Sie finden hier eine Übersicht über die Themen, die wir zur Zusammenarbeit zwischen dem Mandanten und dem Rechtsanwalt / Verteidiger im Rahmen eines staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens anbieten.
Der Anstoß zu unserer Internetseite ergab sich ursprünglich aus dem Bestreben, den Gang des Ermittlungsverfahrens für unsere Mandanten nachvollziehbar darzustellen und damit die Kooperation zwischen Anwalt und Mandant zu erleichtern. Sie finden deshalb keine fein ziselierte Darstellung sämtlicher Probleme, die sich im staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren ergeben können, und auch keine Ausführungen zum Strafgesetzbuch oder zum Tatbestand einzelner im Strafgesetzbuch enthaltener Delikte. Es geht hier wirklich nur um die Grundzüge des Ermittlungsverfahrens - und insbesondere um die Praxis, so wie sie sich aus der Sicht eines Rechtsanwalts darstellt, der schon lange als Verteidiger in Strafsachen tätig ist.
Hinzu kommt dann noch ein Einstieg in die ersten Etappen des gerichtlichen Strafverfahrens.